Skip to content

Herzlich Willkommen im Appenzellerland

Der Golfclub Appenzell und das Organisationskomitee freuen sich, dass Sie an den offenen Appenzeller Meisterschaften mitspielen. Jedes Jahr, am ersten Juni Wochenende, findet dieses traditionelle Turnier auf dem Golfplatz in Gonten statt.

Wir sind stolz darauf, als eines der von Golf Suisse offizell anerkannten Golfturniere zu sein.

 

Das Reglement der Offenen Appenzeller Meisterschaften

Die offenen Appenzeller Meisterschaften werden auf dem Golfplatz in Gonten durchgeführt. Die Meisterschaft wird über 36 Löcher an zwei Tagen durchgeführt. Damen und Herren spielen auf demselben Parcours.

 

1.    Es gelten die Regeln für alle Meisterschaften, die unter der Leitung von Swiss Golf durchgeführt werden (siehe Swiss Golf Reglement Meisterschaften). Zusätzlich gilt die Swiss Golf Hard Card. Massgebend sind die aktuellen Golfregeln ab dem Jahr 2019.
2.    Gespielt wird ein Stroke Play Turnier.
3.    Es wird verlangt das Bälle von der „Conforming Ball List“ und Driver von der „List of Conforming Driver Heads“ verwendet werden.
4.    Nach Regel 1.2a (von allen Spielern erwartet) darf die Spielleitung einen Spieler bei einer Handlung gegen den „Spirit oft the Game“ wegen schwerwiegenden Fehlverhaltens disqualifizieren. Dies gilt unabhängig davon, ob Verhaltensvorschriften für dieses Turnier in Kraft gesetzt sind.
5.    Spielberechtigt sind Spielerinnen und Spieler (Amateure) mit einem aktiven Handicap. Die Spielleitung behält sich das Recht vor, fünf  Wildcards einzusetzen. Professionelle Golfer sind nicht spielberechtigt.
6.    Die Startreihenfolge für die erste Runde erfolgt nach Handicap. Für die 2. Runde wird nach dem Resultat des ersten Tages entsprechend gestartet. Die besten Scores zuletzt.
7.    Entscheidend für die richtige Startzeit ist die Uhr bei Loch eins.
8.    Es erfolgt kein Cut am Samstagabend.  Alle gemeldeten Spieler/innen sind auch am Sonntag startberechtigt.
9.    Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf 120 Spielerinnen und Spieler wovon die Aufteilung ungefähr 90 Herren und 30 Damen ist. Massgebend für eine vorbehaltene Limitierung der Teilnehmerzahl ist das Handicap. Nicht spielberechtigte Spieler/innen werden telefonisch, per SMS oder per E-Mail orientiert.
10.  Die Score Karte gilt als abgegeben, wenn diese in der bezeichneten Scoring Area der dafür beauftragter Person abgegeben wurde.
11.  Ein allfälliges Stechen ist auf der  Bahn 18, direkt nach Eintreffen des letzten Flights. Damen und Herren getrennt. Sind mehr als 4 Spieler oder Spielerinnen im Stechen, müssen zwei Flights gebildet werden. Pro Stechen auf der Bahn 18 fällt der Spieler oder die Spielerin mit dem höchsten Score aus der Entscheidung. Ist nach viermaligem Stechen von letztlich zwei Spieler/innen kein Sieger zu ermitteln, sind beide als Sieger zu erklären.
12.  Das Resultat des Turniers ist endgültig nach Beendigung der Siegerehrung.
 
Golf Club Appenzell
Appenzell, März 2021
Die Spielleitung